Home  /  Kunst & Kultur   /  Gemeinsames Fastenbrechen in Eitorf

Gemeinsames Fastenbrechen in Eitorf

Auch dieses Jahr lud der Türkische Elternverein zum gemeinsamen Fastenbrechen ein. Ein geselliger Abend mit viel Rahmenprogramm und eine Möglichkeit für alle Eitorfer in eine fremde Kultur hinein zu blicken und sie für einen Abend zu genießen. Rund 500 Teilnehmer waren auf Einladung zu gegen und konnten dem bunten Spektakel beiwohnen.

Ganz traditionell, nach Einbruch der Dunkelheit und dem Abendgebet wurde sich zusammen gefunden, um in gemeinschaftlicher Runde das Abendessen einzunehmen.

Fastenbrechen fördert das Zusammenkommen und die gegenseitige Kommunikation.

Viele Programmpunkte führten durch den gelungenen und integrativen Abend. Man konnte zum Beispiel einer Koranlesung lauschen oder dem mystischen Tanz „Sema“ verfolgen. Auch musikalisch wurde der Abend durch Sufi-Musik begleitet.

Wir freuen uns an diesem Abend teilgenommen zu haben, konnten wir so interkulturelle und religionsübergreifende Momente erleben, die man sonst in Eitorf nur selten erblickt.