Siegtal Pur

Auf ungetrübten Fahrspaß darf man sich beim jährlich stattfindenden Siegtal Pur – autofreies Siegtal freuen.
Jeden ersten Sonntag im Juli von 9.00 bis 18.00 Uhr wird die L 333 durch das Tal auf ca. 130 km von Siegburg bis an die Quelle der Sieg bei Netphen (in 2022 bis Siegen) für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Entlang der Strecke finden Musik- und Kulturveranstaltungen sowie Straßenfeste statt.

Hier geht es zum Flyer der diesjährigen Veranstaltung: Folder Siegtal pur 2022_RZ_Web

Bus- und Bahnverbindungen

Zu dieser Veranstaltung stellt der Verkehrsverbund Rhein-Sieg zusätzliche Pendelzüge bereit. Ebenfalls stehen Gepäckwagen für den Transport der Fahrräder zur Verfügung.

Verkehrseinschränkungen im Bereich Eitorf

In Eitorf wird der innerörtliche Verkehr über die parallel zur L 333 verlaufenden Straßen umgeleitet. Für Verkehrsteilnehmer, die die L 333 unbedingt queren müssen, werden drei gesicherte Querungsstellen eingerichtet. Ansonsten besteht keine Möglichkeit, die L 333 zu passieren.

Querungsstellen:

  • Eitorf-Bach, Kreuzungsbereich L 333/L 268 Uckerather Straße/Hennefer Straße Richtung Merten
  • Eitorf-Zentrum, Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Brückenstraße/Poststraße
  • Eitorf-Alzenbach, Alzenbacher Brücke (Windecker Straße)

Informationen

Besucherzentrum Naturregion Sieg
Schönecker Weg 3
51570 Windeck-Schladern
Telefon: + (0) 2292 9562023
info@naturregion-sieg.de
www.naturregion-sieg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert