Lesung mit Hans Bollinger

(15.2.2022, ms) Der Verein für Europäische Städte-Partnerschaft Hennef veranstaltet am 10. März um 19:30 Uhr eine Lesung mit dem Autor Hans Bollinger. Er liest aus seinem Buch „Auf vielen Straßen dieser Welt“ und begleitet seine Lesung mit Liedern. Die Veranstaltung findet in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, statt. Der Eintritt ist frei. Es gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Regelungen. Um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail: lesung@partnerschaftsverein-hennef.de oder Telefon: 02242/866 042.

Hans Bollinger ergriff Ende der 1960er und zu Beginn der 1970er Jahre die Gelegenheit, weit abseits der „Ameisenstraßen“ des aufkommenden Massentourismus Fahrten zu unternehmen, die legendär waren und heute so nicht mehr möglich wären. Ausgerüstet nur mit Rucksack und Schlafsack, ohne Zelt, ging der Autor damals „auf Fahrt“ mit seinen Freunden im „Nerother Wandervogel“. Er übernachtete wochenlang im Freien, trieb sich auf vielen Straßen herum – der verrufenen „Tippelei“ verschrieben. Gitarre, Lieder, Lagerfeuer – das war der magische Dreiklang dieser Fahrten.

|||::

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert