Gemeinde Eitorf setzt das mobile Impfangebot fort

Gemeinde Eitorf setzt das mobile Impfangebot fort

Eitorf hilft weiter – Eitorf impft!

Nach den erfolgreichen mobilen Impfaktionen im September und Oktober werden an den kommenden Samstagen, konkret am 11. Dezember und am 18. Dezember, wieder Impfungen für Bürgerinnen und Bürger ab 12 Jahren* durchgeführt.

Am 11. Dezember wird das Impfen ohne Termin von 10:00 – 16:00 Uhr auf dem Markt angeboten. In Kooperation mit der Gemeinschaftspraxis T. Anke, R. Deutzmann, A. Friedland, J. Hiepler  G. Köster, K. Mieklisch  und der Brauerei Zur Malzmühle wird diesmal der hauseigene Tourbus der Malzmühle als Impfmobil dienen. Zudem erhält jeder geimpfte Erwachsene einen Sechser Pack Mühlenkölsch als kleinen Anreiz (so lange der Vorrat reicht). Aber bitte beachten Sie, dass am Tag der Impfung möglichst kein Alkohol verzehrt werden sollte.

Impfwillige werden gebeten, Personalausweis, Krankenkassenkarte und, sofern vorhanden, den Impfpass mitzubringen. Die notwendigen Unterlagen für die Impfung selber werden vor Ort ausgefüllt. Geimpft wird mit dem mRNA-Impfstoff von Moderna an alle Personen über 30.Jahre. Alle Personen unter 30 Jahren erhalten den Impfstoff BioNTech. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Erst-, Zweit- oder eine Auffrischungsimpfung benötigt wird.

Schützen Sie sich und Andere und nutzen sie das Angebot an diesem Tag oder am 18. November im Bürgerzentrum in der Bahnhofstraße. Sollten Sie an diesen beiden Tagen nicht können, gehen Sie bitte zu Ihrem Hausarzt und lassen sich impfen. * Bei 12-15Jährigen muss eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter dabei sein und eine Einverständniserklärung unterschreiben.

|||::

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert