21.Eitorfer Herzwochen

21.Eitorfer Herzwochen
Bild von Myriams-Fotos auf Pixabay

Thema: „Herz unter Druck“

Die 21. Eitorfer Herzwochen werden gemeinsam von der Gemeinde Eitorf und dem Ärztenetz Eitorf e.V. als 3G-Anwesenheitsveranstaltung am 6. November ausgerichtet.

Mit dem diesjährigen Thema des Bluthochdrucks wurde von der Deutschen Herzstiftung als Schirmherrin wieder ein aktuelles Thema vorgegeben, das durchaus auch jüngere und sportliche Menschen betreffen kann. Gerade in Corona-Zeiten darf nicht vergessen werden, dass Herz-Kreislauferkrankungen in Deutschland nach wie vor die weitaus häufigsten Todesursachen sind und im Falle einer Covid-19 Infektion den Verlauf ungünstig beeinflussen können.

In Fachvorträgen, Videos, Diskussionen und einer Fragerunde wird bei der Veranstaltung eine breite Palette von Themen zur Hypertonie behandelt. Dabei stehen insbesondere Vorbeugung, Erkennung, Therapien und das Zusammenwirken von Herz und Lunge im Focus. Für die Beiträge konnten anerkannte Mediziner und weitere Fachleute gewonnen werden. In Workshops vor Ort werden verschiedene Entspannungstechniken und die sofortige lebensrettende Hilfe durch Laien mit Wiederbelebungsmaßnahmen einschließlich dem Einsatz des Automatisierten Externen Defibrillators (AED) vermittelt. Auf dem Schulhof zeigt der ASB Bonn einen voll ausgestatteten Rettungswagen, das Dr. Tom-Mobil.

Zur Unterhaltung der Besucher und als Beispiele für herzgesunde Aktivitäten treten die Männergesangsvereine Alzenbach, Halft und Ottersbach, die Percussiongruppe der Villa Gauhe und die Kinder- und Jugendtanzgruppe der KG Turm-Garde Eitorf 77 e.V. auf.

Getränke und Speisen können in der Cafeteria des Tauchvereins Xarifa genossen werden. Im großen Halbrund der Fensterfront des Leonardo präsentieren sich unser Krankenhaus und die Mitglieder des Sozialen Runden Tischs der Gemeinde Eitorf.

Sie sind nicht geimpft oder genesen? Kein Problem! Neben dem Eingang steht ein Schnelltestzentrum, damit die Besucher den erforderlichen Test erhalten können. Parallel dazu wird die Facebook-Seite „Eitorfer Herzwochen“ mit frischen Beiträgen und Informationen zum Thema aktualisiert. Hier werden neben Beiträgen der Sponsoren, die auf Video aufgezeichneten Vorträge und Diskussionsbeiträge, sowie die Grußbotschaften veröffentlicht und bleiben für einen längeren Zeitraum abrufbar.

|||::

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert