Trauer um Karl Kreuzberg

Trauer um Karl Kreuzberg
Foto: Stadt Hennef

(9.7.2022, ms) Am 8. Juli 2022 verstarb im Alter von 80 Jahren Altbürgermeister Karl Kreuzberg. Mit tiefer Betroffenheit haben Rat und Verwaltung der Stadt Hennef die Nachricht seines Todes aufgenommen. „Karl Kreuzberg war nach der nordrhein-westfälischen Gemeindereform ab 1997 erster hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Hennef, nachdem er zuvor seit 1982 als Stadtdirektor im Hennefer Rathaus tätig war. 1999 wurde er als erster Bürgermeister der Stadt Hennef direkt von den Henneferinnen und Hennefern gewählt. Mit seinem Wirken als Stadtdirektor (1982-1997) und als Bürgermeister (1997-2004) hat er unsere Stadt an vielen Stellen entscheidend geprägt und vorangebracht“, so Bürgermeister Mario Dahm, „Zu nennen sind hier etwa der Rathausneubau, der Aufbau der Gesamtschule Meiersheide, die Entwicklung von Wohngebieten wie dem Siegbogen oder der Ausbau des Kanal- und Straßensystems im Stadtgebiet. Dabei zeichnete er sich durch eine große Fachkompetenz, Zielstrebigkeit und Erfahrung aus, hatte aber auch stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Henneferinnen und Hennefer. Er wird uns daher immer in Erinnerung bleiben. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hennef, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Rat der Stadt werden seiner stets in Dankbarkeit gedenken. Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau, seiner Familie und seinen Freunden. Ihnen sprechen wir unser Beileid aus.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.