Eitorfer Grundschulen sammeln rund 22.000 Euro für ukrainische Familien

Eitorfer Grundschulen sammeln rund 22.000 Euro für ukrainische Familien
Foto: Gemeinde Eitorf

Nachdem alle Eitorfer Schulen bereits im März bei der gemeinsamen Friedens-Demo ein Zeichen für den Frieden gesetzt hatten, nahmen die Grundschulen nun das Projekt „Spenden sammeln für die Ukraine“ in Angriff. Dazu suchten sowohl die Kinder der MosaikSchule Eitorf + Harmonie als auch der Grundschule Alzenbach-Mühleip fleißig Sponsoren für ihre Plogging-Aktionen oder Sponsorenläufe.

Mit gut gefüllten Sponsorenlisten begaben sie sich dann auf die Laufstrecke oder sammelten beim Plogging Müll in der Gemeinde. Die Kinder waren höchst motiviert und liefen und sammelten mit unglaublichem Eifer.

Dank der fleißigen Kinder, aber auch der überaus großzügigen Sponsoren, kamen so unglaubliche 22.000 Euro zusammen. Die Kinder des Schulverbund Alzenbach-Mühleip übergaben ihren Anteil für die Aktion Lichtblicke den Moderatoren und Moderatorinnen von Radio Bonn-Rhein-Sieg und waren stolz, für den Radio-Beitrag auch ihr Schullied singen zu dürfen. Die MosaikSchule Eitorf + Harmonie übergab ihre Spende zu gleichen Teilen an Lichtblicke e.V. und Lohmar hilft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.