Eitorfer Friedensdemo

Eitorfer Friedensdemo
Aufnahme: Herbert Krautscheid

Viele Menschen auf dem Marktplatz

Bei strahlendem (Ukraine-)blauen Himmel füllte sich der Eitorfer Marktplatz schnell mit Menschen, die mit Plakaten, Fahnen, Stickern und anderen Hinweisen zu Frieden aufriefen. Eingeladen hatte neben den im Eitorfer Rat vertretenen Parteien Eitorfs Bürgermeister Rainer Viehof. Aufgrund einer Erkrankung musste er seine Teilnahme kurzfristig absagen. An seiner Stelle sprach der stellvertretende Bürgermeister, Alexander Jüdes, zu den Anwesenden. Musikalisch begleitet wurde der friedliche Protest von “Young Hope Chor & Band”, die spontan passende Songs aus ihrem Repertoire heraussuchten und so der Veranstaltung einen gelungenen Rahmen verpassten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.